Writer's Tears

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
„Writer's Tears“ wurde früher irischer Whisky genannt, da Schriftsteller angeblich mit ihm ihren Kummer ertränkten. Heute ist Writer's Tears ein Verschnitt aus Single Malt und Single Pot Still Whisky, welcher mehrfach den Titel als „Best Irish Whisky“ verliehen bekam. Mittlerweile weltweit bekannt, wurde die Marke 2009 von Bernard und Rosemary Walsh herausgebracht, die sich schon mit der Herstellung von The Irishman Irish Coffee Cream Liquor einen Namen geschaffen hatten. Nun wollte das Paar auch den perfekten Irish Whisky kreieren. Nach einem Vertrag mit den Irish Distillers und jahrelangem Erfolg stellte sich das Unternehmen 2016 um, gründete ein Joint Venture und öffnete das Holloden House in Royal Oak. Somit wurde die Walsh Whiskey Distillery geboren, welche unabhängig alle drei Arten von Irish Whisky brennt. Der Writer's Tears Irish Whisky reift im Holloden House in ehemaligen Bourbon-Fässern heran, die ihm sein spezielles Aroma verleihen. Er kommt ohne Kühlfiltrierung auf den Markt.
mehr anzeigen weniger anzeigen