Wolfburn

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die Wolfburn Distillery wurde im Jahr 1821 von William Smith in Thurso gegründet und nach dem gleichnamigen Bach benannt. Nach ein paar erfolgreichen Jahrzehnten wurde sie um 1850 herum stillgelegt – die Gründe dafür sind nicht bekannt. Es sind Zahlen von einer jährlichen Whiskyproduktion von bis zu 125.000 Litern überliefert, was sie damals zur größten Whiskybrennerei weit und breit machte. Im Jahr 2012 konnte eine Privatinitiative um Andrew Thomson und Harry Tayler die neue Wolfburn Brennerei nur 250 Meter vom Originalstandort aufbauen. Sie gilt damit als nördlichste Whisky-Brennerei auf dem Festland Schottlands. Nach einer langen Fermentation, langsamen Destillierung und einer Lagerung in Fässern, die teilweise stark getorften Whisky aus Islay enthielten, wird dieser Single Malt direkt auf dem Brennerei-Gelände abgefüllt und vermarktet. Der Northland Whisky, das Flaggschiff der Marke, kann sich vor Goldmedaillen nicht mehr retten, wobei auch der zweite Whisky ihres Kernsortiments, der Aurora, hohe Punktezahlen in Wettbewerben erreichte. Die Kylver Series umfasst Special Edition-Whiskys, die in ganz besonderen Fässern heranreifen, und wird mit jedem Jahr erweitert, da sich immer wieder neue Fässer finden, die ein spezielles Aroma an das Destillat abgeben.
mehr anzeigen weniger anzeigen