W.L.Weller

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Benannt ist die Bourbon-Marke W.L. Weller nach William LaRue Weller, der ein bekannter Bourbon-Distiller in Kentucky war und als Erster den üblichen Roggenanteil in der Maische durch Weizen ersetzte. 1849 soll er seinen ersten Whisky produziert haben. Noch heute verzichtet man bei der Herstellung der W.L. Weller-Bourbons auf Roggen. W.L. Weller-Whiskys werden in der Buffalo Trace Distillery in Frankfort, Kentucky für das Unternehmen Sazerac gebrannt. Unter dem Namen der Marke werden vier verschiedene Varianten auf den Markt gebracht: W.L. Weller Special Reserve, Old Weller Antique, W.L. Weller 12 Years Old und William LaRue Weller. Die ersten drei Bourbons werden in eine typische, viereckige Flasche abgefüllt, während der LaRue Weller ungekühlt gefiltert und in einer schlanken Weinflasche vermarktet wird. Alle vier Bourbons haben bis heute mehrere Preise auf internationalen Wettbewerben gewonnen und selbst die Buffalo Trace Distillery kann sich heute mit dem Prädikat als meist ausgezeichnete Brennerei schmücken.
mehr anzeigen weniger anzeigen