The Tyrconnell

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite
Wüsste R. M. Delamere, dass sein Rennpferd "Tyrconnell" in Form eines Whiskys unsterblich gemacht wurde, würde er sich wahrscheinlich verblüfft im Grab herumdrehen. Im Jahr 1876 soll der kastanienfarbige Hengst völlig überraschend ein Rennen gewonnen haben, was einen lokalen Whiskybrenner namens A.A. Watt dazu inspirierte, eine limitierte Abfüllung mit dessen Namen auf den Markt zu bringen. Der irische Whisky geriet wie so viele andere auch in Vergessenheit, wurde aber im Jahr 1987 von der Kilbeggan Distilling Company zurück ins Leben gerufen. Der Single Malt wird in der Cooley-Brennerei hergestellt und ganz entgegen der irischen Tradition nur zweifach destilliert. The Tyrconnell ist heute auch als 16-jährige Version sowie mit verschiedenen Weinfass-Finishes erhältlich.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.