The Feathery

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Wie kommt man bloss auf die Idee, einen Sherry-lastigen Blended Malt nach den aus Hühnerfedern hergestellten Golfbällen des 17. Jahrhunderts zu benennen? Die Ehepartner Alex und Jane Nicol hatten da sicherlich ihre Gründe, als sie den Whisky 2014 in ihr Sortiment aufnahmen. Mit kuriosen Namen kannten sie sich bereits gut aus, denn die Blends "Pig's Nose" und "Sheep Dip" zählten ebenso zu ihren Kreationen. Bei allen Kreationen der Spencerfield Spirit Company, die 2005 im schottischen Fife gegründet wurde, hatte der anerkannte Master Blender Richard Paterson seine Finger mit im Spiel. Paterson trägt aufgrund seiner hervorragenden Fähigkeiten den Spitznamen "The Nose" (das Nosing ist ein wichtiger Bestandteil des Blending-Prozesses) und arbeitet seit langer Zeit für Whyte & Mackay. Aus welchen Einzelkomponenten The Feathery besteht, wird nicht offengelegt. Es ist nur bekannt, dass der Whisky aus den Highlands kommt und exklusiv in Sherryfässern lagerte. 2016 ging die Spencerfield Spirit Company an Ian MacLeod Distillers über, sodass The Feathery heute einer von vielen Whiskys im Portfolio des schottischen Abfüllers ist.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.