The Dubliner

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Googelt man nach „The Dubliner“, tauchen unzählige Webseiten von Irish Pubs rund um den Globus auf. Ob in Neuseeland, Bolivien, Reykjavik, Dänemark, Dresden, Stuttgart, North Carolina, Washington DC, Oslo oder in Dublin selbst – der Name scheint bei Pub-Inhabern beliebt zu sein. Vor diesem Hintergrund erscheint die Entscheidung, eine 2015 neu erschienene Irish Whiskey-Marke The Dubliner zu nennen, marketing-strategisch eher ungünstig. Doch was soll’s – immerhin ist der Whiskey genau das, was er vorgibt zu sein: Ein Kind der irischen Hauptstadt Dublin. Zur Auswahl stehen die Sorten „Bourbon Cask Aged“, „Whiskey & Honeycomb“ und „Aged 10 Years“, die zunächst in Dublins Flughafen, dann im gesamten Land sowie in Australien, den USA und im Rest Europas sehr positive Verkaufszahlen verzeichneten. Die Marke gehört dem Unternehmen First Ireland Spirits, das seit 2014 Teil der Getränke-Gruppe Quintessential Brands ist. Noch im Jahr 2016 erwarb Quintessential die Dublin Whiskey Company, um im Herzen von Dublins Altstadt, bekannt unter dem Namen The Liberties, eine neue Destillerie mit Besucherzentrum zu eröffnen. Diese wird etwa 15 Leute beschäftigen und dem Produktionsprozess von The Dubliner eine ehrwürdige, historisch tief verankerte Heimat geben.
mehr anzeigen weniger anzeigen