Peat's Beast

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Peat's Beast - Die Geschichte

So gut wie jeder namhafte Scotch Whisky-Abfüller vertreibt eine rauchige Version mit ausgewählten Islay Malts: Da gäbe es z.B. Peat Monster von Compass Box, Big Peat von Douglas Laing und Peat's Beast von Fox Fitzgerald. Der Peat's Beast ist allerdings kein Blend, sondern ein Single Malt von einer unbekannten Brennerei. Die Devise lautet: Keine Zusatzstoffe, keine Farbstoffe, keine Kühlfiltrierung - eben so, wie es der anspruchsvolle Scotchtrinker gerne hat. Das Emblem der Marke ist ein von Doug Alves entworfenes Torfmonster auf zwei Beinen, dessen Körper von Eichenfässern bedeckt ist. Mit den spitzen Hörnern, dem weit aufgerissenen Maul und dem diabolischen Glühen in den Augen handelt es sich wahrlich um eine gruselige Figur, die dem brasilianischen Künstler aus Los Angeles da gelungen ist. Mit dem Thema "Biest / Monster" hebt man sich nicht nur als junge Marke von standardmässigen Whiskys grosser Brennereien ab, sondern gewinnt auch die Aufmerksamkeit jüngerer Generationen. 2011 wurde die Marke Peat's Beast als erste Kreation der Firma Fox Fitzgerald ins Leben gerufen. Die Idee dazu hatten Eamonn Jones, einst Regionaldirektor bei Whyte & Mackay, und Gerald Erdrich, der als Importeur für die namhafte Firma tätig war. Niemand Geringeres als die Industrielegende Richard Paterson segnete den Whisky ab, und Geschäftskollege Aidan Smith kümmerte sich um die einwandfreie Qualität. Von der Standardabfüllung mit 46% vol. gibt es drei weitere Abwandlungen: Eine Batch Strength-Version, eine Batch Strength-Version mit neunmonatigem Sherryfinish und ein 25-jähriger Islay Malt. Für Eamonn Jones und Aidan Smith war der Peat's Beast nicht die erste gemeinsame Unternehmung: Schon 1988 arbeiteten die Spirituosenkenner im Exportgeschäft für Cider zusammen und sammelten später Erfahrung mit hochkarätigen Whiskys wie Jura, The Dalmore und Bruichladdich. Neben dem Vertrieb der eigenen Whiskymarken kümmern sich die beiden auch um das allgemeine Handelsgeschäft mit Scotch - für ihre Klienten beziehen sie kostbare Getreidebrände in Fässern, Flaschen oder Grosstankern, und erzeugen White Label Whiskys.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.