Old Pulteney

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Old Pulteney Whisky - Die Geschichte

Die Old Pulteney Brennerei liegt im kleinen Örtchen Wick an der Nordostküste Schottlands und rühmt sich damit, die nördlichste Destillerie auf dem schottischen Festland zu sein (wobei selbst das "Festland" im Grunde genommen ja zu einer riesigen Insel namens Grossbritannien gehört). Der Einfluss des kühlen, rauen und windigen Wetters, welches das Meer regelmässig aufwühlt und grau werden lässt, sei in einem jeden Single Malt zu spüren. Genauer genommen ist es die salzige Seeluft, die nebst den Holzfassaromen in den Whiskys herauszuschmecken ist. Das Gerstenmalz für die Old Pulteney Whiskys wird per Schiff aus anderen Teilen Grossbritanniens geliefert, um dann vor Ort gemahlen, eingemaischt, fermentiert, destilliert und als Whisky-Prototyp gelagert zu werden. Um der Bezeichnung als "Maritime Malt" vollends gerecht zu werden, befindet sich ein Fischkutter mit Möwe auf jeder Flasche und Verpackungsdose. Zum Sortiment zählen 12-bis 35-jährige Abfüllungen, noch ältere Vintages und einige Whiskys ohne Altersangabe.

mehr anzeigen weniger anzeigen