Maker's Mark

6 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
1953 kaufte Bill Samuels die Burks Distillery ausserhalb von Loretto, Kentucky, und benannte sie in "Star Hill Distillery" um. Mittlerweile gehört diese zu Beam Suntory und heisst Maker's Mark Distillery, denn die Brennerei ist die Heimat des famosen Maker's Mark Bourbons, der in kleinen Mengen produziert und in die charakteristischen, von Hand mit Wachs versiegelten Flaschen abgefüllt wird. Auf dem Campus, zu dem Strassen wie die "Bill Samuels Road" und die "Burks Spring Road" heranführen, befinden sich mittlerweile ein geschäftiges Besucherzentrum, mehrere Parkplätze, ein Restaurant und ein paar neue Lagerhäuser. Für ihren Whisky verwendet die Brennerei untypischerweise keinen Roggen, sondern eine Maische aus rotem Winterweizen, Mais und Gerste. Maker's Mark Bourbon reift für ungefähr sechs Jahre heran und wird erst nach einer Kostprobe und der ausdrücklichen Erlaubnis der Master Distiller für reif erklärt. Während des Reifeprozesses lagert man die Fässer im Lagerhaus regelmässig um, um ein relativ konstantes Endprodukt zu erhalten.
mehr anzeigen weniger anzeigen