Knappogue Castle

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite
Die irischen Whiskeys der Marke Knappogue Castle werden nicht in den alten Gemäuern der 1467 errichteten Burg, sondern in der Old Bushmills Distillery hergestellt. Wer jedoch über den äusserst seltenen Knappoqgue Castle Whiskey von 1951 stolpert, kann gewiss sein, dass jener Tropfen in der von Mark Edwin Andrews aufwendig restaurierten Burg gelagert und abgefüllt wurde. 36 Jahre lang verbrachte der Whiskey in spanischen Sherry-Fässern - heute ist er ein begehrtes Sammlerobjekt und geht für sehr viel Geld über die Ladentheke. Was die 12-, 14-, 16- und 21-jährigen Abfüllungen anbelangt: Diese werden von Castle Brands Inc. vertrieben, da sich die Burg heutzutage in anderen Händen befindet und für touristische und festliche Veranstaltungen genutzt wird. Mark Edwin Andrews Sohn engagiert sich aber sehr für die Marke und unterstützt die Verbreitung auf dem internationalen Markt. Dass die dreifach destillierten Irish Whiskeys nicht mehr den Ort, sondern nur noch den Namen mit dem echten Knappogue Castle teilen, ist jedoch marketingtechnisch kein Nachteil. Denn: Die Whiskeys haben ihre ganz eigenen Besonderheiten. Jüngere NAS-Abfüllungen oder Blended Whiskeys gibt es nicht - alle Produkte von Knappogue sind Single Malts und mindestens 12 Jahre alt. Das sieht man heutzutage nicht mehr wirklich oft. Knappogue bedeutet in der gälischen Sprache "Hügel des Kusses" und wird Nah’ Pogue ausgesprochen.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.