Jack Ryan

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Seit sechs Generationen befindet sich die Familie Ryan im Whiskey-Geschäft. Alles begann in den 1820er Jahren, als John Ryan als Destillerie-Mitarbeiter das Handwerk erlernte. Sein Enkelsohn Thomas zog als junger Erwachsener nach Dublin, um als "Whiskey Finisher" aktiv zu werden. Nach diesem Schema kaufte er Whiskey von den Brennereien auf, verlieh diesem das gewisse i-Tüpfelchen und füllte ihn ab. So entstand die Marke Ryan's Malt. Später musste das Familiengeschäft jedoch eine gewisse Zeit lang eine Pause einlegen, denn der Whiskeykonsum war stark im Sinken. Thomas' Enkel Eunan Ryan entschied sich anlässlich der nun wieder steigenden Nachfrage dazu, das Business noch einmal aufleben zu lassen. Sein erster Paukenschlag war ein zwölfjähriger Single Malt, doch die Produktfamilie wächst gemächlich an. Die erhältlichen Whiskeys erhalten ihre Finishs in ganz unterschiedlichen Fässern - dazu zählen ehemalige Rum-, Madeira-, Calvados- und Sherry-Fässer. Das Flaschenlabel von Jack Ryan zeigt Markengründer Thomas Ryan und dessen Sohn Jack in dem 1913 aufgekauften Pub "Beggars Bush" in der Dubliner Harrington Road, welches heute die Heimat des Whiskeys darstellt. Voller Stolz bietet man hier den familieneigenen Whiskey nebst weiteren irischen und internationalen Spirituosen an.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.