Inchmurrin

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die Brennerei Loch Lomond ist die vielseitigste Whiskybrennerei Schottland und kann bis zu acht verschiedene Brände destillieren. Sie wurde 1964 in Alexandria im Hochland Schottlands gegründet. Direkt am Loch gelegen, fanden sich hier die perfekten Bedingungen für die Herstellung von Highland Single Malt Scotch Whiskys. 19 Jahre später wurde die Brennerei geschlossen und die Produktion der Whiskys eingestellt, bis 1987 der Betrieb nach dem Verkauf an die Glen Catrine Bonded Warehouses wiederaufgenommen wurde. Bis 1994 wurde Malt Whisky gebrannt und 1999 – nachdem Grain Whisky mit in das Sortiment aufgenommen wurde – war Loch Lomond die einzige Brennerei in Schottland, die beide Arten von Whisky in ihren drei neuen Kupferbrennanlagen herstellte. In diesen Brennanlagen konnte man das Destillat mit bis zu 90% Alkoholgehalt kondensieren lassen, welches für einen charakteristischen Geschmack der Inchmurrin Whiskys sorgte. Diese wurden anfangs für die firmeneigenen Blended Whiskys genutzt, später dann aber auch als eigene Marke vertrieben. Nach dem Verkauf der Brennerei an Colin Matthews und Exponent Private Equity gewann der Inchmurrin Whisky an Wichtigkeit und Sortiment umfasst heute die Inchmurrin Whiskys der verschiedenste Alterstufen als auch einen Madera Wood Finish Inchmurrin.
mehr anzeigen weniger anzeigen