Glenfarclas

11 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

11 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Für die Whiskyproduktion bieten die schottischen Highlands ein ideales Klima, weshalb sich dort bereits im 19. Jahrhundert zahlreiche Destillerien niedergelassen haben. Darunter befindet sich auch die Glenfarclas Distillery, welche 1836 von Robert Hay gegründet wurde. Bis heute ist die Brennerei in Familienbesitz, wird mittlerweile in der fünften und sechsten Generation geführt und gehört damit zu den wenigen, die sich ihre Eigenständigkeit erhalten konnten. Bei den Glenfarclas Whiskys handelt es sich fast ausschliesslich immer um einen Single Malt Whisky, der in einer der sechs Brennblasen destilliert wird, welche in ihrer Gesamtheit die grösste Destillieranlage in Speyside darstellt. Mit dem Fokus auf schwere Sherrynoten in ihrem Whisky, reift der Grossteil der Glenfarclas Whiskys in ehemaligen Oloroso-Sherry-Fässern, die persönlich von den Brennmeistern in einer Bodega in Spanien ausgesucht werden. Mittlerweile befinden sich ungefähr 68000 Fässer auf dem Brennereigelände, die von 1953 bis zum heutigen Jahr alle Jahrgänge umfassen. Interessant ist auch, dass Glenfarclas so viel wie „Das Tal des grünen Grases“ bedeutet.
mehr anzeigen weniger anzeigen