Elmer T.Lee

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Blanton's Bourbon wird als einer der besten Whiskys aller Zeiten bezeichnet und war der erste moderne Single Barrel Bourbon. Dieser Whisky wurde 1984 in der berühmten Buffalo Trace Distillery in Kentucky von Elmer T. Lee gebrannt, der teilweise bis Mitternacht aufblieb, um die Blanton's-Fässer zu kontrollieren. Diese Sorgfalt hatte einen Grund: Blanton war der Master Distiller bei Buffalo Trace, der Elmer T. Lee 1949 anstellte und ihm beibrachte, den perfekten Bourbon zu brennen. Ein Jahr nach der Marktreife von Blanton's ging Elmer T. Lee nach 36 Jahren als Master Distiller in Rente. Buffalo Trace führt nun die Tradition fort, einen Bourbon zu Ehren der Master Distillers zu brennen. Und so entstand Elmer T. Lee Bourbon, ein Bourbon, der aus dem zweiten Sourmash-Rezept von Elmer T. Lee gemaischt und destilliert wird und danach viele Jahre in Weisseichen-Fässern lagert. Als Single Barrel-Abfüllung und mit dem relativ hohen Roggenanteil in der Maische wurden die Bourbons dieser Marke 2014 und 2016 mit Gold ausgezeichnet. Nach dem Tod Elmer T. Lees im Jahr 2013 wurde mit dem gleichen Maisch-Rezept der Commemorative Bourbon auf den Markt gebracht, der in den speziellen Fässern lagerte, die Elmer T. Lee selbst für seinen Blanton's aussuchte. Eine grössere Ehre kann diesem Master Distiller, der bis zu seinem Tod als Botschafter für Buffalo Trace um die Welt reiste, nicht widerfahren.
mehr anzeigen weniger anzeigen