Dalmore

6 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die Dalmore Brennerei in Alness in den nördlichen Highlands Schottlands ist mit einer Kapazität von 4.2 Millionen Liter pro Jahr eine der bekanntesten Single Malt Distilleries. Sie wurde 1839 von A. Matheson gegründet und hatte während ihrer fast 250-jährigen Geschichte etliche Besitzer. Seit dem Zusammenschluss 1960 von Dalmore-Whyte & Mackay Ltd zu Whyte & Mackay blieb die Brennerei in den gleichen Händen. Ihr bekanntester Whisky ist der Dalmore 12 Years Old, wobei auch ältere und Sondereditionen herausgebracht werden. Alle Dalmore Wiskys werden durch ihre Herkunft und ihre wegen des Geschmacks als Highland Malt klassifiziert. Gebrannt wird der Dalmore Whisky mit dem klaren Wasser des Alness River. Die Gerste würde früher selbst gemalzt (bis auf Sondereditionen des Dalmore Whiskys wird ungetorftes, ungeräuchertes Malz verwendet), wird aber heute von den örtlichen Bauern dazugekauft, kommt anschliessend in eine der vier Waschstills und wird danach über eine der vier Lomond-Kupferbrennblasen destilliert, welche dem Dalmore einen komplexen Charakter verleihen. Während die Mehrzahl der Dalmores in ehemaligen Bourbon-Fässern reift, kann man in den alten Lagerhäusern, die durch ihre Maximalkapazität von 68 000 Fässern und die Sammlung von alten und seltenen Whiskys fast schon eine Pilgerstätte für die Fans dieser Spirituose geworden sind, auch Sherry Cask- und andere Special Cask-Editions finden.
mehr anzeigen weniger anzeigen