Canadian Club

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Canadian Club ist die erfolgreichste kanadische Whiskymarke und offeriert aktuell sieben Sorten auf der Basis von Roggen, Roggenmalz und Gerstenmalz, die in ehemaligen Bourbonfässern heranreifen. Produktionsbeginn war bereits im Jahr 1858. Ähnlich wie in den USA wollte die Gerste auf dem kanadischen Boden nicht so recht gedeihen, weshalb die ersten Brennversuche mit Roggen und anderen Getreidesorten erfolgten. Der amerikanische Einwanderer Hiram Walker nannte seinen Whisky zunächst „Hiram Walker Club“ und verkaufte ihn hauptsächlich an regionale Bars und Restaurants. Als er jedoch in den 80er Jahren in die USA zu liefern begann und dort grosse Erfolge verzeichnete, zwang ihn die einheimische Whiskylobby, seine Produkte entsprechend ihrer Herkunft zu kennzeichen – so entstand der Name Canadian Club. Die ab 1919 geltende Prohibition in den USA liess die Marke weiterhin profitieren, denn die Canadian Club Whiskys waren bei den Schmugglern, die damals die grenzüberschreitenden Wasserwege unsicher machten, besonders begehrt.
mehr anzeigen weniger anzeigen