Benromach

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Wenn die Kohle früher in der Speyside-Region rar wurde, befeuerten die Brennereiarbeiter die Trocknungsöfen mit ein wenig natürlich gewonnenem Torf. Deshalb war es für Speyside Whiskys einst ganz normal, einen Hauch von Torfrauch im Aroma zu zeigen. Heutzutage gibt es andere Brennmittel für die Öfen, und sowieso lassen viele ihr Malz von anderswo liefern. Nicht so bei Benromach. Die bis heute im Familienbesitz befindliche Destillerie entdeckte die leicht rauchigen Speyside Single Malts sozusagen wieder. Drängen lässt sich das Produktionsteam dabei zu nichts, denn bei Benromach glaubt man fest daran, dass mit viel Geduld, Mühe und Zeit mehr erreicht werden kann. Natürlich reifen die Benromach Whiskys aussschliesslich in erstbefüllten Fässern, um höchste Qualität zu wahren, und selbst wenn man sich von diversen Gerätschaften helfen lässt, ist der gesamte Prozess stark handwerklich geprägt. Neben den Benromach Classics gibt es eine ganze Reihe aufregend andersartiger "Contrast"-Whiskys, die entweder organisch, stark torfhaltig oder dreifach destilliert sind oder in einer besonderen Fassart ruhten. Wer mal etwas tiefer in die Tasche greifen will, kann sich einen Benromach Heritage aussuchen - diese Whiskys datieren teilweise über 40 Jahre zurück.
mehr anzeigen weniger anzeigen