Ballantine's

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Ballantines Whisky - Die Geschichte

Wer sich das Logo von Ballantine’s einmal aus der Nähe zu Gemüte zieht, wird erkennen, dass das zentrale Wappen die vier wichtigsten Bestandteile bei der Herstellung von Scotch Whisky wiedergibt. Das sind Gerste, Wasser, Brennblasen und Reifefässer. Das von George Ballantine gegründete Unternehmen braucht jedoch nicht einmal das, um Erfolge zu verzeichnen, denn hier widmet man sich ausschliesslich dem Whisky-Blending. Die Geschichte der Marke Ballantine’s begann im Jahre 1827, als der junge Selfmade-Unternehmer aus Edinburgh einen eigenen Lebensmittelladen eröffnete und dort auch eigens verschnittenen Whisky anbot. Schon bald florierten die Geschäfte. Unter der Leitung seiner beiden Söhne wurde Ballentine‘s sogar zum königlichen Hoflieferanten für Queen Victoria ernannt, unda2011 durfte sich der Ballantine’s 17 Years als „World Whisky of the Year“ rühmen. Neun Sorten, davon fünf mit Altersstatement, sind im Handel erhältlich. Den Ballantine’s Finest als Verschnitt von über 40 Malt und Grain Whiskys gibt es bereits seit 1910 in unveränderter Form.

mehr anzeigen weniger anzeigen