Rinquinquin

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Die Gemeinde Fourcualquier in der südfranzösischen Provence, wenige Kilometer nordöstlich des Bergmassivs Luberon, ist die Heimat der Destilleries et Domaines de Provence. Der 1898 eröffnete Betrieb hat mehrere Verdauungsschnäpse, Liköre und „Eaux de Vie“ sowie Pastis und Absinth im Angebot. Hier ist auch der Ursprungsort des 15%-igen Pflaumen-Aperitifs Rinquinquin, einer Mischung aus Weisswein, Zuckerrohr-Alkohol, herbstlichen Pfirsichbaumblättern und verschieden Sorten von Pflaumen aus dem Vallée de la Durance. Die reif geernteten Früchte und Blätter müssen zwischen sechs und zwölf Monaten in der alkoholischen Basis mazerieren, bis sie die gewünschte Menge an Aromastoffen abgegeben haben. Danach folgt eine sechsmonatige Lagerung. Seit wann der Rinquinquin Aperitif hergestellt wird, geht aus den Quellen der Destillerie nicht hervor. Allerdings zog man bei der Produktentwicklung ein überliefertes Familienrezept heran und änderte dieses leicht ab, um den Rinquinquin noch stärker nach der Provence duften und schmecken zu lassen.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.