Linie Aquavit

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Linie ist die älteste Aquavit-Marke der Welt. Während die anderen Skandinavier und Balten ihren Aquavit jung und ungereift bevorzugen, stellt Norwegen einen in Sherry-Fässern gereiften und aus Kartoffeln gebrannten Aquavit her. Und das auch nur durch Zufall und wegen dem fehlenden Verkaufsgeschick eines gewissen Kapitäns, der seine Ladung aus Fisch und anderen norwegischen Produkten nicht verkaufen konnte. Also musste dieser wieder von Indonesien nach Norwegen zurücksegeln. Die gesamte Reise dauerte von 1805-1807. Nach seiner Rückkehr stellte man fest, dass der Aquavit, den man in Sherry-Fässern abgefüllt hatte, vorzüglich schmeckte. Und somit fing man an, den norwegischen Aquavit reifen zu lassen. 1821 wurde in der Nähe von Trondheim von Jorgen B. Lysholm eine kleine Brennerei gegründet, die ihren Aquavit regelmässig mit einer Ladung getrockneten Kabeljaus nach Südamerika verschiffte. Lysholm Linie, der Originalname der Marke, bekam einen absoluten Bestseller. Bis heute noch reisen 500 Liter-Fässer aus Eiche, die Oloroso-Sherry enthielten und mit Linie gefüllt werden, auf einem Schiff aus Wilhelmsen 19 Wochen lang in mindestens 35 verschiedene Länder. Bei dieser Reise wird der Äquator zweimal überquert und die tropischen Temperaturen, der leichte Seegang und der Salzgehalt der Luft verleihen so dem Linie Aquavit seinen typischen Geschmack. Man kann die genaue Reiseroute und Zwischenstopps auf jeder Flasche Linie Aquavit finden.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.