Lillet

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite
Fruchtig, frisch, französisch – so stellen sich die Lillet Aperitifs Rouge, Rosé und Blanc vor. Seit der Gründung der Maison Lillet im der Gemeinde Podensac südlich von Bordeaux hat sich die Firma nicht vom Fleck bewegt. Immerhin beziehen die Meister der Mazeration ihre Weine auch direkt aus dem Anbaugebiet rund um Bordeaux. Die geschmacksgebenden Zitrusfrüchte stammen allerdings von Südspanien, Haiti, Marokko und Tunesien, währed die Chinarinde aus Peru zugeliefert wird. Nach einer mehrmonatigen Mazeration jener Erzeugnisse und der Kombination mit den Weinen nach altem Geheimrezept sind die Aperitifs fast abfüllbereit – nun folgt nur noch die Reifung in Eichenfässern. Der Lillet Blanc wird bereits seit 1887 in fast unveränderter Form hergestellt, der Lillet Rouge folgte im Jahr 1962. 2011 wurde dann aus dem erfolgreichen Duo ein Trio: Der Lillet Rosé ist eine Mélange aus weissen und roten Trauben und somit eine Art Verbindungsglied zwischen den beiden Vorgängersorten. Einen original Lillet trink man gut gekühlt oder als Bestandteil eines Cocktails: Der „Vesper“, bestehend aus Gin, Vodka und Lillet, dürfte vor allem James Bond-Fans ein Begriff sein. Autor James Fleming erfand ihn 1953 für seinen Roman Casino Royal.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.