Dellavalle

Umgeben von Abertausenden von Weinreben, geschwungenen Strassen, idyllischen Landschaftszenerien, Bauernhäusern und Fabriken liegt die Grappa-Destillerie Dellavalle in der Region Asti. Die Brennerei besteht seit 1983, als sich Roberto Della Valle seinen Lebenstraum erfüllte. Dank der Verbindung von technischem Know-How und handwerklicher Arbeit konnte mit der Unterstützung seiner Frau Paula ein exponentielles Wachstum erzielt werden, was der nächsten Generation beste Grundvoraussetzungen bietet. Die Erzeugung der Tresterbrände von Dellavalle erfolgt durch die diskontinuierliche Destillation im Wasserbad. Als Ausgangsrohstoff nutzt man Trauben der Sorten Nebbiolo, Barbera, Moscato, Chardonnay und Gavi. Die piemontesischen Grappe reifen für 12 bzw. 18 Monate in Eichenfässern oder auch in Wein-Barriques. Etwas ganz Spezielles sind die Grappe der Reihe "Grandi Affinamenti" (Grosse Veredelungen), die insgesamt zehn Jahre lang in Fässern ruhen, die zuvor mit seltenen Weinen (Porto, Marsala, Malvasia etc.), Rum oder Whisky befüllt waren. Dadurch gewährt man den Bränden ausreichend Zeit, um die in den Holzritzen enthaltenen Aromen zu entziehen und selbst aufzunehmen.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.