Casamigos

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite
George Clooney beim Tequila-Nippen im Anzug gefällig? Oder auf einem Motorrad durch Agavenfelder fahrend? Wie wäre es mit einem lachenden George Clooney inmitten von glücklichen, mexikanischen Farmern? Oder auf seiner Veranda am Strand? Beim leisen Öffnen einer Flasche? Bei der Inspektion der lagernden Fässer? Dieses Spiel könnte ewig so weiter gehen. Die Tequila-Marke Casamigos weiss, wie man gutes Marketing aufzieht. Dabei ist Clooney kein Markenbotschafter, sondern der Co-Gründer des Spirituosenunternehmens. Zusammen mit dem befreundeten Geschäftsmann Rande Gerber - der übrigens auf allen Fotos mit drauf ist - rief er die Marke 2013 ins Leben und landete damit einen bahnbrechenden Überraschungserfolg. 2017 verkauften die beiden Männer Casamigos für 1 Milliarde US-Dollar an Diageo, wodurch Clooney zum höchstbezahlten Schauspieler des Jahres wurde, und dafür noch nicht einmal schauspielern musste. Geld war übrigens niemals ein Grund dafür gewesen, den Tequila an die Massen zu bringen. Stattdessen wollte man einen bezahlbaren, guten Tequila für Jedermann erschaffen. Wobei "erschaffen" vielleicht nicht das richtige Wort ist: Clooney und Gerber testeten Hunderte von unterschiedlichen Rezepturen von allen möglichen Tequilabrennern, bis sie das passende Produkt gefunden hatten. Ganz ohne alkoholisches Brennen sollte der Tequila zu trinken sein - ein Anspruch, der in der Branche noch immer eher ein Ideal als die Realität ist. Trotz des Verkaufs an Diageo blieben Clooney und Gerber eng mit der Marke verbunden, und schauen nach wie vor zu gelegentlichen Meetings und Geschmacksproben vorbei.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.