Cardenal Mendoza

"Wer ist eigentlich dieser Cardenal Mendoza?" - das werden sich sicherlich schon so einige Konsumenten dieses Brandys gefragt haben. Eine Erklärung gibt das Unternehmen hinter der Marke, Bodegas Sánchez Romate: Pedro González de Mendoza war eine bedeutende Persönlichkeit im Spanien des 15. Jahrhunderts. Er wirkte zunächst als Bischof und später als Kardinal, wobei er auch ein enger Vertrauter der Königin Isabella I. war. Die Master-Önologin Reyes Gómez ist seit 2005 bei dem Unternehmen tätig und behütet das Rezept für den Cardenal Mendoza mit grösster Sorgfalt - dieses geht immerhin bis auf das Jahr 1887 zurück. Sie trägt die Verantwortung für alle Produktionsschritte, von der Fermentation bis hin zur abschliessenden Qualitätskontrolle. Der Brandy reift, wie sollte es auch anders sein, im Solera-Criadera-Verfahren. Dieses System stützt sich auf neun Stufen, deren Fässer regelmässig Brandy entnommen und wieder zugefüllt bekommen. Lediglich aus der untersten Fassreihe wird der Brandy für das fertige Produkt entnommen. Neben dem 15-jährigen Clásico gibt es einen 25-jährigen Carta Real, einen 50-jährigen Non Plus Ultra sowie einen Likör.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.