Artemisia

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Die Artemisia Absinthe wurden im Jahr 2000 im Keller von Claude-Alain Bugnon aus Val-de-Travers geboren, der ein passionierter Absinth-Liebhaber ist und die alte Brennkunst für den berühmten Wermutgeist wiederbeleben wollte. Leider war dies damals in der Schweiz verboten und erst 2005 wurde das Brennen von Absinth wieder erlaubt. Somit fingen die Inhaber der Bugnon Destillerie an, ihre Brennlizenz zu erwerben und ihren Artemisia Absinthe kommerziell herzustellen. Aus handselektierten Kräutern gebrannt, kam zuerst La Clandestine (Die Verbotene) auf den Markt, welche nach einem Rezept aus dem Jahr 1935 erarbeitet wurde und sofort Gold bei der Distisuisse erreichte. Nachfolger war La Capricieuse (Die Launische), die wie alle Spirituosen der Marke Artemisia von Hand abgefüllt wird, aber einen höheren Alkoholgehalt besitzt. Angelic (Die Himmlische) ist die dritte und jüngste Variante der Artemisia Absinthe und wird mit Engelswurz gebrannt, um einen Absinth zu produzieren, der etwas weniger Anisgeschmack besitzt. Zusammen sind diese drei Produkte der ganze Stolz einer Destillerie, die sich auf Handwerk und Tradition konzentriert – damit hat sich die Bugnon Distillerie Artisanale europaweit einen Namen geschaffen und exportiert heute 40% ihrer Produktion ins Ausland.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.