Smirnoff

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Smirnoff Vodka erlebte ab 1990 seinen Durchbruch auf dem europäischen Markt: Nach dem Mauerfall verblieben infolge eines politischen Sicherheitsabkommens 500.000 sowjetische Soldaten in Deutschland, und hatten der Legende nach „nichts besseres zu tun als zu trinken“. Plötzlich bestand eine riesige Nachfrage an dem Vodka und das Unternehmen, das lange auf diesen Tag gewartet hatte, packte die Gelegenheit beim Schopf. In den späten 90ern wurde Smirnoff dann vor allem für seine Alcopops bekannt, die von der jugendlichen Club-Szene mit offenen Armen empfangen wurden. Heutzutage ist Smirnoff die bekannteste und meistverkaufte Premium-Vodamarke der Welt. Die wenigsten wissen allerdings, dass Smirnoff Vodka – damals noch unter der Schreibweise Smirnov – bereits seit 1864 hergestellt wird und in Moskau äusserst beliebt war. Anfang des 20. Jahrhunderts ging die russische Vodkaindustrie jedoch an den Staat über und die Familie musste fliehen. Obwohl sie Destillerien in der Ukraine und in Frankreich eröffnete, konnte man an den ursprünglichen Erfolg nicht mehr anknüpfen. Heutzutage kann Diageo darüber wohl nur lachen.
mehr anzeigen weniger anzeigen