Sipsmith

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Obwohl London Dry Gin auf der ganzen Welt vermarktet und getrunken wird, sind die Gin-Destillerien in derjenigen Stadt, die dem Getränk seinen Namen verlieh, eine absolute Rarität. Tatsächlich sind die Männer bei Sipsmith die ersten in London seit 1820, die für die Herstellung des Wacholderschnapses eine traditionelle Kupferbrennblase heranziehen. Prudence, wie sie liebevoll genannt wird, ist der ganze Stolz des Betriebs. Sie wurde mit der Hilfe der deutschen Firma Carl – Experten für Brennanlagen mit jahrhundertelanger Erfahrung – entworfen und befindet sich im Mazerations-Dauereinsatz. Mit der Zeit musste das Team seine Kapazitäten erhöhen, wodurch Prudence zwei jüngere Schwestern namens Patience und Continuity bekam und mit ihnen in eine grössere Lokalität umzog. Zwei Jahre lang dauerte es, bis die beiden Freunde Fairfax und Sam ihre Lizenz in den Händen hielten und zusammen mit Brennmeister Jared Brown im Jahr 2009 ihre Geschäfte aufnehmen konnten. Dank der positiven Nachfrage liess die Diversifikation des Produktsortiments nicht lange auf sich warten: Heute gibt es von Sipsmith einen London Dry Gin, Sloe Gin sowie Lemon Drizzle Gin, einen wacholderlastigen V.J.O.P. Gin, einen London Cup Punch und einen Sipping Vodka als neueste Kreation. Der Schwanenkopf, der wie ein Flaschengeist aus der Kupferbrennblase herausschwebt, ist das Markenzeichen von Sipsmith.
mehr anzeigen weniger anzeigen