Russian Standard

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Als ein „neu“-russisches Produkt wird der Russian Standard Vodka angesehen, den Roustam Tariko 1998 auf den Markt brachte. Da er keine Verbindung mit der ehemaligen Sowjetunion aufweist, erfreute er sich schnellstens grösster Beliebtheit und wurde nach zwei Jahren auch international vertrieben. Neben dem Russian Standard Original gibt es weiterhin die Varianten Gold, Platinum und Imperia. Die Vodkas aus St. Petersburg werden aus regionalem Wintergetreide und dem besonders weichen Wasser aus dem Ladoga-See mehrfach destilliert. Für die Original, Gold und Platinum-Edition durchläuft das Destillat viermal, für den höherwertigen Imperia sogar achtmal die Brennanlage. Nachdem die verschiedensten Filtrierungsmethoden zum Einsatz kamen, ruht der Russian Standard zwei Tage lang in Edelstahlbehältern und wird dann abgefüllt. Übrigens hat der Gründer von Russian Standard einst seinen Erzrivalen Stolichnaya mit der Behauptung herausgefordert, dessen Produkte seien aufgrund der lettischen Abfüllungsanlage keine „echten“ russischen Vodkas, was die Konkurrenz aber abschmettern konnte.
mehr anzeigen weniger anzeigen