Erasmus Bond

Viele Gründer von Spirituosenmarken lassen es sich nicht nehmen, ihre Produkte nach bedeutenden Persönlichkeiten aus der Geschichte zu benennen, die mit der jeweiligen Spirituose in Verbindung standen. So ist es auch im Falle von „Erasmus Bond“. Über den Londoner Geschäftsmann ist nicht viel bekannt, doch die historische Überlieferung weist ihn als den Erfinder des Tonic Waters aus. Nun gut, zumindest liess er er sich als erster sein kohlensäurehaltiges, geschmacklich angereichertes, chininhaltiges Wasser patentieren. Wenig später trat bereits die deutsche Firma Schweppes auf den Plan, die ihr Tonic Water ab 1870 in grossem Stil vermarktete und Herrn Bond schnell in Vergessenheit brachte – gut, dass die belgische Marke dies nun ändert. Aktuell hat Erasmus Bond die Sorten „Classic Tonic“, „Dry Tonic“, „Botanical Tonic“ und „Dry Ginger“ im Angebot.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.