Club Mate

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Festivalgänger, Clubbesucher, Studenten und Angehörige der Hackerszene kennen die Marke Club Mate frühestens seit den 90er Jahren, als die Firma Loscher aus dem fränkischen Münchsteinach das Rezept erwarb. Allerdings wurde das auf der südamerikanischen Yerba Mate basierende Getränk schon seit 1924 hergestellt – damals war es nur regional unter dem Namen „Sekt-Bronte“ bekannt. Lange Zeit führte Club Mate ein Schattendasein, da auf grössere Werbekampagnen vollständig verzichtet wird. Seit der Ausweitung des Vetriebs konnte sich die koffein- und zuckerhaltige Limonade jedoch in diversen nachtaktiven Kreisen durchsetzen. Heutzutage trägt der Wachmacher mit 20mg Koffein pro 100ml sogar den Spitznahmen „Hacker-Brause“. In Verbindung mit Vodka, Rum oder Sekt entstehen auch beliebte Longdrinks. Die Firma bietet neben dem Original die Sorten Club Mate Cola, ICE T Kraftstoff und Club Mate Granat an.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.