Trois Rivieres

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Auf einer 2.000 Hektar umfassenden Zuckerrohrplantage im Süden der Insel Martinique nahmen in den 1770er Jahren diverse Zuckerraffinerien ihren Betrieb auf. 15 Jahre später ging das Land von Trois Rivieres an Etienne Isaïe Marraud Des Grottes, der die erzeugenden und weiterverarbeitenden Aktivitäten kurzerhand um die Rumherstellung erweiterte. 1905 entschied ein neuer Landbesitzer, sich vollständig auf die Destillation und Lagerung von Rum zu konzentrieren und die Anlagen einer kompletten Modernisierung zu unterziehen. Seinen Erfolgszug durch Frankreich und den Rest Europas began der Trois Rivieres Rum dann in den 80er Jahren. Heutzutage ist die Firma BBS (Bellonnie & Bourdillon Successeurs) für die Rhum Agricole-Marken Trois Rivières, La Mauny und Duquesne aus Martinique verantwortlich.
mehr anzeigen weniger anzeigen