Mauritius Club

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Mauritius – schon der Name gibt Menschen mit unablässigem Fernweh Gänsehaut. Die abgelegene Insel östlich von Madagaskar zeichnet sich durch seichte, türkisfarbene Küstengewässer, versteckte Buchten, mystisch bewaldete Berghänge, wild mäandrierende Flüsschen und weitläufige Zuckerrohrfelder aus. Das "Gold" der Insel, also sozusagen der wertvollste Naturrohstoff, ist das Zuckerrohr und der daraus hergestellte Rum. Frederic Bestel, Master Blender bei Litchquor, kreierte bereits den Gold of Mauritius Rum und verschiedene Spiced Rums als Teil der ROM CLUB-Reihe. Mauritius Club ist eine weitere Entwicklung desjenigen Mannes, der das Talent von seinem Vater erbte und schon als Teenager für seinen Litschilikör berühmt war. Genau deshalb stellt auch der Name seines Exportunternehmens eine Kombination aus "Litschi" und "Liquor" dar. Hintergrundinfos zum Mauritius Club Rum sind derzeit noch schwer einzuholen. Auch die spärlichen Angaben auf dem Etikett beantworten nicht die essentiellen Fragen, woher der Rum genau kommt, wie er im Detail hergestellt wird und wie lange er reift. Angeblich werde der Rum jedoch einem 3-wöchigen Sherryfass-Finish unterzogen. Der Geschmack soll an Maraschino-Kirschen, Molasse, Schokolade, Nüsse und Vanille erinnern.
mehr anzeigen weniger anzeigen