Malteco

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Malteco Rum - Die Geschichte

Von einer italienischen Firma nach guatemaltekischer Rezeptur in Panama hergestellt – das ist Malteco Rum. Ursprünglich war der Spiritus aus Virgin Sugar Cane Honey zu 100% ein Kind Guatemalas. Doch nachdem die Unternehmensgruppe Industrias Licoreras de Guatemala im Jahr 2011 zu 50% von Diageo übernommen wurde, wurde das Markenportfolio eingeschränkt. Rum-Kenner Marco Savio, der bereits den Rum Malecon ins Leben gerufen hatte, nahm die Herausforderung dankend an. Die Produktion wurde nach Panama verlagert, doch die Rezeptur blieb gleich. Auch überwacht die Asociación de Maestros Roneros de Guatemala nach wie vor die Herstellung. Wer aufmerksam das Etikett studiert, wird feststellen, dass sich der Rum nicht als guatemaltekisches Erzeugnis, dafür jedoch als "Ron al estilo de Guatemala" rühmt. Die Lagerung findet in gebrauchten Bourbon-Fässern im Solera-Verfahren statt und dauert je nach Abfüllung zwischen acht und 25 Jahren an. Daneben gibt es die "Young & Spices"-Serie ohne Altersangaben und die seltenen Jahrgangsrums, die in den 80er und 90er Jahren destilliert wurden. Der Quetzal, ein äusserst fotogener Vogel aus den Nebelwäldern Mittelamerikas und ganz nebenbei das Wappentier Guatemalas, inspirierte zum Markenlogo.

mehr anzeigen weniger anzeigen