Gold of Mauritius

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Gold of Mauritius Rum - Die Geschichte

Mauritius – schon der Name gibt Menschen mit unablässigem Fernweh Gänsehaut. Die abgelegene Insel östlich von Madagaskar zeichnet sich durch seichte, türkisfarbene Küstengewässer, versteckte Buchten, mystisch bewaldete Berghänge, wild mäandrierende Flüsschen und weitläufige Zuckerrohrfelder aus. Das "Gold" der Insel, also sozusagen der wertvollste Naturrohstoff, ist tatsächlich das Zuckerrohr und der daraus hergestellte Rum. So musste Frederic Bestel, Master Blender bei Litchquor, nicht lange überlegen, wie er die neue Rummarke benennen sollte. Bestel war schon, bevor er überhaupt selbst trinken durfte, für seinen Litschilikör berühmt. Genau deshalb stellt auch der Name seines Exportunternehmens eine Kombination aus "Litschi" und "Liquor "dar. Der Rum für Gold of Mauritius wird von kleinen, unabhängig arbeitenden Destillerien aufgekauft und zum Endprodukt weiterverarbeitet. Das heisst: Litchquor ist für das Blending, die Lagerung, die Abfüllung und den Vertrieb zuständig. Die klassische Version und die Solera 5-Edition von Gold of Mauritius konnten während rezenter Jahre verschiedenste Auszeichnungen und lobende Bewertungen einholen.

mehr anzeigen weniger anzeigen