Brugal

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
In der Dominikanischen Republik werden zahlreiche Sorten Rum hergestellt, aber die drei grössten Hersteller sind auch als die drei „B“ bekannt: Brugal, Barcelo und Bermudez, wobei Brugal der Bestseller in Spanien und der Karibik darstellt. Brugal wurde 1888 von Andres Brugal Montaner gegründet, der aus Spanien in die Karibik auswanderte und zuerst in Kuba landete. Dort konnte er in die Kunst des Rumbrennens hineinschnuppern und entschied sich nach einem Umzug in die Gegend von Puerto Plata, seinen eigenen Rum zu destillieren. Dies bot sich natürlich fast schon wie von selbst an, da in der Dominikanischen Republik der Zuckerrohranbau blühte. Selbst heute noch wird der Brugal Rum nach den gleichen, traditionellen Methoden fermentiert, zweifach gebrannt und dann von den Roneros selektioniert und zur Reife in Eichenholzfässer abgefüllt. Obwohl ein Grossteil des Unternehmens 2008 von Eddington übernommen wurde, sitzt die Brugal-Familie noch immer im Vorstand und leitet das Brennerei-Unternehmen. Brugal hat mittlerweile nicht nur ihre gereiften Rums im Angebot, sondern auch einige ungereifte, extra-alte Special Editions, Rumliköre und einen Limetten-Rum-Pop.
mehr anzeigen weniger anzeigen