Philippinen

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Wie Rum aus dem Karibischen Meer und dem Indischen Ozean schmeckt, weiss man mittlerweile. Doch wie schmeckt Rum aus dem West-Pazifik, genauer gesagt: aus dem Südchinesischen Meer? Eine Kostprobe der phillippinischen Rumsorten könnte über diese Frage Aufschluss geben. Was viele nicht wissen: Die Phillippinen sind nach Indien und den USA der drittgrösste Rummarkt der Welt! Das ist vielleicht auch der Tatsache zu verdanken, dass die populäre Marke Tanduay besonders erschwingliche Produkte für den Massenkonsum herausbringt. Die Tanduay Destillerie verzeichnet ihre Ursprünge im Jahr 1854 und stellt sowohl Rhum aus Zuckerrohrsaft als auch auf Rum aus Zuckerrohrmelasse her. Seit einigen Jahren steigt auch der Bekanntheitsgrad von Tanduay im Ausland; vor allem US-amerikanischen Basketballfans dürfte die Marke ein Begriff sein, denn sie ist seit 2017 offizieller Partner des NBA-Teams Brooklyn Nets. Doch es gibt noch weitere phillippinische Rummarken wie den Old Captain Rum von der Destileria Limtuaco. Seit wenigen Jahren präsentiert sich Don Papa von der Insel Negros als der erste Small-Batch Premium-Rum der Phillippinen und ist als solcher in mehreren Ländern in Asien, Europa und Amerika erhältlich.
mehr anzeigen weniger anzeigen