Mauritius

8 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die Insel Mauritius stand seit ihrer Entdeckung um 1505 unter portugiesischer, niederländischer, französischer und britischer Herrschaft, bis sie 1968 die Unabhängigkeit erlangte. Obwohl der Rohrzucker nur eine winzige Fraktion des Bruttoinlandprodukts ausmacht, bedeckt die Pflanze 90% der landwirtschaftlich genutzten Fläche und schafft enorm viele Arbeitsplätze. Rum aus Mauritius gilt unter Kennern als eine Spezialität und zeichnet sich generell durch vanillige und karamellige Nuancen aus – dabei gibt es eine beeindruckende Vielfalt an Destillerien und Marken. Die Rhumerie de Chamarel betreibt an den Ausläufern des Black River Gorges Nationalparks im Südwesten der Insel ihre eigene Zuckerrohrplantage und ist für den Charamel-Rum zuständig ist. Das Unternehmen International Distillers Mauritius Ltd. hat unter anderem den Flamboyant-Rum und die Marke Green Island im Angebot, während die Medine Distillery Company ab 2010 den Pink Pigeon Rum und den Penny Blue Rum herausbrachte. Besonders traditionsreich ist die Destillerie Saint Aubin Ltée, die seit 1918 inmitten von ausgedehnten Zuckerrohrfeldern im Süden von Mauritius beheimatet sind. Weitere Erzeugnisse der tropischen Insel sind der Arcane Rum und der New Grove Rum aus dem nördlichen Distrikt Pamplemousses.
mehr anzeigen weniger anzeigen