Australien

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Im Osten des australischen Bundesstaats Queensland gibt es um die 6.000 Familien, die auf ihren privaten Feldern von 20 bis 250ha Grösse Zuckerrohr anbauen. Wie es für industrialisierte Länder üblich ist, stehen Maschinen, Technologie und Umweltschutzpraktiken in der hiesigen Landwirtschaft an der Tagesordnung. Australischer Rum ist keine Seltenheit und darf auf eine relativ lange Tradition zurückblicken, denn bereits 1884 eröffnete die Beenleigh-Rumfabrik in Eagleby als erstes legales Unternehmen seiner Art. Bereits fünf Jahre später lief der erste Bundaberg Rum vom Band – mit dem famosen Bundaberg Ginger Beer hat die Marke mit dem Eisbär-Logo wenig gemein, ausser, dass beide Brennereien in derselben Stadt beheimatet sind. Den beliebten „Bundy“ Rum, wie er liebevoll von den Australiern genannt wird, gibt es im Originalformat, als Spiced Rum, als Royal Likör oder in extra-dunkler Ausgestaltung. Die Melasse wird aus eigens angebautem Zuckerrohr hergestellt. Einen anderen Weg geht dagegen die Holey Dollar Distilling Company, welche den Rohstoff von den Fidschi-Inseln importieren lässt und vor Ort weiterverarbeitet. Neben Beenleigh, Bundaberg und Holey Dollar gibt es weitere Rummarken in Down-Under, die aber kaum den Sprung ins Ausland geschafft haben, wie z.B. den Inner Circle Rum.
mehr anzeigen weniger anzeigen