Merlet

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Seit 1850 wurde in der Destillerie Merlet & Fils Cognac für einige renommierte Häuser gebrannt. Mehr als 120 Jahre nach dem Gründungsdatum erkannte Inhaber Gilles Merlet, dass es Zeit für eine Diversifizierung war. Er pflanzte fortan Johannisbeerbüsche, um aus den süssen, dunklen Beeren die erste "Crème de Cassis" herzustellen. Ab dem neuen Jahrtausend kamen zu Cognac und Likören eine Reihe weiterer Spirituosenmarken wie "Hpnotiq" und "Leblon" hinzu. Doch sind es vor allem die vielfach ausgezeichneten Fruchtliköre, die den Namen Merlet in das Bewusstsein der Konsumenten rücken. Noch heute ist die Destillerie in Familienhand. In der 2014 eingeweihten Produktionsstätte in Chérac finden die Mazeration, die Destillation, das Blending und die Abfüllung statt. Das historische Gebäude in Saint Sauvant wird nun vom Büro der Firma eingenommen. Zwischen den beiden Orten in der Cognac-Region befinden sich zudem 40 Hektar an familieneigenen Rebflächen.
mehr anzeigen weniger anzeigen