Giffard

Artikel 1 bis 24 von 55 gesamt

pro Seite
Seite:

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 24 von 55 gesamt

pro Seite
Seite:

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Der Apotheker Emile Giffard stellte Mitte der 1880er Jahre Nachforschungen zu den verschiedenen Wirkungen der Minze auf den menschlichen Körper an. Er kam dann auf die Idee, daraus einen Likör herzustellen. Der „Menthe-Pastille“ traf auf eine solch hohe Nachfrage, dass Herr Giffard seine Apotheke kurzerhand in eine Brennerei umbauen liess. Bis heute befindet sich das Unternehmen in Familienbesitz. Zum Sortiment zählen mittlerweile über 20 Liköre, die Cocktails einen meist fruchtigen Geschmack nach z.B. Wassermelone, Granatapfel, Kaffee, Haselnuss und Mandarine verleihen. Das Aroma der alkoholischen Flüssigkeit kommt durch die zweitägige bis dreimonatige Mazeration der Früchte zustande. Noch vielfältiger und exotischer geht es bei den Sirupen zu: Hier finden sich Gesachmacksrichtungen wie z.B. Litschi, Gurke, Kiwi, Zuckerwatte und Blutorange.
mehr anzeigen weniger anzeigen