Galliano

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Bei Galliano muss man sofort an den Designer denken. Dass es aber auch einen süsslichen Kräuterlikör mit dem gleichen Namen gibt, wissen nicht viele. Dieser heisst vollständig Liquore Galliano L'Autentico und stammt aus der Toskana in Italien, wo er im Jahr 1896 von dem Brandy-Produzenten Arturo Vaccari erfunden wurde. Seinen Namen bekam er zu Ehren Guiseppe Gallianos, einem italienischen Kriegshelden. Heute steht die Marke unter Lucas Bols und wird über Suntory Beam weltweit vertrieben. Obwohl Galliano ein Kräuterlikör mit einer deutlichen Anisnote ist, hebt er sich von anderen Anislikören durch seinen Vanillegeschmack ab. Die Vanilleinfusion findet erst am Ende des Mazerations- und Brennprozesses von mehr als 30 Botanicals wie Anis, Wacholder, Zimt und Pfefferminze mit neutralem Alkohol statt, um das delikate Vanillearoma vor einer geschmacklichen Veränderung zu schützen. Der Liquore Galliano L'Autentico wird heute in zwei verschiedenen Alkoholstärken vertrieben: mit 30% und mit 42.3% Alkoholgehalt. Weiterhin wird unter dem Markennamen Galliano ein Kaffeelikör, der Ristretto aus Robusta- und Arabica-Kaffee. Alle drei Galliano-Likören werden nach der Herstellung in eine schlanke Flasche abgefüllt, die an eine römische Säule erinnern soll.
mehr anzeigen weniger anzeigen