De Kuyper

10 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die 77.000-Einwohner-Stadt Schiedam ist vielen Gintrinkern und Spirituosenkennern als Geburtsort und Hochburg des Genevers bekannt. Besonders zwischen 1590 und 1890 bestimmte das Gewerbe des Schnapsbrennens die lokale Wirtschaft – seit einigen Jahrzehnten erleben Gin, Likör und Co. wieder einen bedeutenden Aufschwung, obwohl Schiedam mittlerweile voll und ganz von dem Rotterdamer Hafenbetrieb eingenommen zu sein scheint. Das Familienunternehmen De Kuyper Royal Distillers B.V. begann als Fassmacherei für Bier und Spirituosen und stellte ab 1752 Wacholderschnaps selbst her. Schon früh wurden Exporte nach Nordamerika und Europa verzeichnet. Ab 1911 war eine neue Brennerei in Betrieb und man konzentrierte sich zunehmend auf das Likörgeschäft, das zu jener Zeit dank der neuerlichen Verfügbarkeit von industriell hergestelltem Zucker erst so richtig ins Rollen kam. Damit ist De Kuyper einer der traditionsreichsten Hersteller von kommerziellen Likören. Zu dem überwältigenden Sortiment zählen verschiedene Brandysorten und Crèmesorten, Fruchtliköre, Eierliköre und Kräuterliköre, Bitter-Aperitifs, Maraschino und so weiter. Mit einem Absatzvolumen von jährlich 50 Millionen Flaschen ist De Kuyper Weltmarktführer im Bereich der bunten Cocktail-Liköre.
mehr anzeigen weniger anzeigen