Averna

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Die Geschichte des Averna Amaro Siciliano beginnt in der Stadt Caltanissetta auf der italienischen Insel Sizilien, auf der die Kapuzinermönche im Kloster Santo Spirito einen Bitterlikör aus 60 Kräutern, Wurzeln, Früchten und aromatischen Ölen herstellten. Im Jahre 1868 gab ein Kapuzinermönch das Rezept an die Familie Averna weiter, dessen Familienvorstand Salvatore ein begeisterter Unterstützer des Klosters war. Dies ist der Start für den Erfolg des italienischen Kräuterlikörs. Zuerst wurde der Likör nur für den Privatverbrauch hergestellt. Anfang des 20. Jahrhunderts gab er das Rezept und das Geschäft an seinen Sohn Francesco Averna weiter, der den Amaro auf Messen in ganz Italien und im Ausland vorstellte und damit so erfolgreich war, dass Averna das Prädikat des offiziellen Hoflieferanten verliehen bekam. Nach einer Stagnierung der Produktion während der Weltkriege konnte ab den 60iger Jahren eine neue Fabrik gebaut werden und das Familienunternehmen wurde in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, die 2014 an die Campari Group verkauft wurde. Trotz allem wird der Averna Amaro bis heute nach seiner alten Rezeptur in Handarbeit hergestellt.
mehr anzeigen weniger anzeigen