Bestellungen bis Montag 23.12.2019 15:00 werden noch vor Weihnachten zugestellt

Osmoz

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Elodie und Laurent Vallet dürften hartgesottenen Cognac-Fans bereits ein Begriff sein, denn sie führen das Unternehmen der Vallet-Familie in der sechsten Generation. Alles begann 1837 mit dem Weingut von Augustin-Pierre Vallet, der wenig später drei Alambic-Brennblasen installierte und seinen Wein zu destillieren begann. 1866 erbauten er und seine Frau inmitten von weitläufigen Rebenfeldern das Château Montifaud. Das eigene Weingut weitete sich über die Jahrzehnte von nur 3 Hektar auf 120 Hektar in den Regionen Grande und Petite Champagne aus. Dabei verdoppelte sich der Landbesitz unter der rezenten Führung von Laurent Vallet, der 2000 die Zügel des Familien-Businesses übernahm und wenig später Elodie zu seiner Frau nahm. Mit dem Osmoz-Gin entwickelte das Ehepaar 2017 ein neuartiges Produkt auf der Basis der eigenen Weindestillate. Sie wollten damit den Kundenwünschen nachkommen. Auf einer Messe in Deutschland hatten mehrere Personen nämlich die Idee geäussert, die bestehenden Destillationsanlagen während der Ruhephasen für die Ginproduktion heranzuziehen. Gesagt - getan! Über die Basisrezeptur war man sich schnell einig: Limetten, Äpfel, Lakritz, Aprikosen, Mandeln und Nelken sollten das Aroma des Osmoz Gins ausmachen. Allerdings sorgte die Rolle der Zitrusfrüchte für Diskussionen, sodass man kurzerhand einfach zwei Gins entwickelte: Den Classic Gin nach Laurents Geschmack und die Citrus-Version nach Elodies Vorliebe.
mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.