Nutmeg Gin

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Der Familienbetrieb Matter-Lüginbühl AG aus dem Berner Seenland ist seit der europaweiten Legalisierung von Absinth auf die Herstellung des umstrittenen Anisschnapses spezialisiert. Allerdings gibt es auch Liköre, Eaux-de-Vie, Vermouths, Gins und weitere Spirituosen im Angebot. Mit dem Nutmeg Gin betrat man 2009 theoretisch Neuland, praktisch aber nicht – denn es gibt so manch eine Parallele zum Absinth. Die Grundlage für diese Ginrezeptur nach London Dry Art stammt aus einer "Rezeptesammlung für Destillateure", Ausgabe 1954. Enthalten sind neben ein paar nicht näher definierten Gewürzen Wachholderbeeren, Koriandersamen, Ingwer, Orangenschalen und der namensgebende Muskat ("Nutmeg").
mehr anzeigen weniger anzeigen