Mari Mayans

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Seit mehr als 200 Jahren gibt es auf den Balearen die Hierbas Ibicencas, die vor allen Dingen durch den Tourismus auf Ibiza und Formentera zu einer gewissen Berühmtheit gelangten und im Koffer der Rückreisenden um die ganze Welt verbreitet wurden. Seit mehr als 130 Jahren stellt die Familie Mari Mayans diese Art Kräuterlikör, der starke Anisnoten besitzt, her. Die Firma vertreibt auch einen Thymianlikör namens Frigola und den IBZ Premium Gin. Durch die perfekten Wachstumsvoraussetzungen, die viele mediterrane Kräuter auf Ibiza vorfinden, können hier besonders aromatische Botanicals von Hand geerntet und dann in der Kupferbrennblase von Mari Mayans gebrannt werden. Das Traditionshaus nutzt dabei einen Alkohol, der aus der Destillation von Weinen und Melassen gewonnen wird, und ein Originalrezept des Firmengründers Juan, der, ursprünglich aus Formentera stammend, in Barcelona die Brennkunst erlernte und sein Wissen mit nach Ibiza brachte. Heute werden die Mari Mayans Spirituosen in mehr als 30 Ländern vertrieben – der Hauptkonsum findet jedoch nach wie vor in den Touristenbars der Hotelgegenden Ibizas statt.
mehr anzeigen weniger anzeigen