Jodhpur

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Wer ein wenig Weltkenntnis mitbringt, erkennt sofort, dass bei der Ginmarke Jodphur irgendeine Verflechtung zu Indien bestehen muss. Leicht zu erahnen ist auch, dass der London Dry Gin in England hergestellt wird. Doch nur die wenigsten Kenner wissen, dass der Jodhpur Gin seine Wurzeln bei der spanischen Firma Beveland Distillers hat und dort auch letztendlich abgefüllt wird. Wieso man nun die Referenz zu einer indischen Stadt herstellte (denn typisch indische Botanicals enthält der Gin nicht), bleibt wohl ein kleines Geheimnis. Ist es tatsächlich die Lage Jodhpurs an einer einstigen Karawanenhandelsroute, wie die Hersteller behaupten? Dabei brachte nicht etwa der Handel mit Gin-Gewürzen, sondern der Verkauf von Opium, Sandelholz, Datteln und Kupfer vor Ort die meisten Erträge ein. Während des 20. Jahrhunderts entstand so mitten in der Wüste eine Stadt mit heute 1 Millionen Einwohnern. Passend zu Jodhpurs Berühmtheit als "blaue Stadt" zeigt sich auch die Flasche dieses Gins in blauer Farbe.
mehr anzeigen weniger anzeigen