Imea

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Imea Gin - Die Geschichte

Der italienische Gin Imea Gineprina d'Olanda fällt allein schon wegen seiner Vintage-Flasche aus der Reihe. Das Retro-Design hat einen gewichtigen Hintergrund, denn bei diesem Gin handelt es sich um eine Rekreation einer alten italienischen Rezeptur aus dem Jahr 1897. Doch was hat Holland ("Olanda") mit der ganzen Sache zu tun? Nun, im ausgehenden 18. Jahrhundert wurde holländischer Gin europaweit berühmt - allerdings liessen hohe Transportkosten, Zölle und politische Machthaber es nicht zu, grosse Mengen an fremdländischen Spirituosen zu importieren. Also begannen die italienischen Destillerien, die Spirituosen nachzuahmen. Nachdem Italien aber den Faschismus hinter sich gelassen hatte, gewannen importierte Waren schnell an Beliebtheit und die einheimischen Hersteller besannen sich darauf, echt italienische Spirituosen zu erzeugen. Der Imea Gineprina d'Olanda Gin ist das Werk von Fulvio Piccinino, der seit den 80er Jahren in der Getränkeindustrie gearbeitet hat, eine Zeit lang hinter der Theke aktiv war und mittlerweile als Lehrer in Hotelfachschulen und auf Seminaren unterwegs ist. Er brachte auch diverse Bücher zum Thema wie z.B. "Futurist Mixology" oder "Il Gin italiano" heraus.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Falls Sie möchten, können wir Sie gerne auf unsere Webseite weiterleiten, wo Sie ihre Bestellung aufgeben können.