Eden Mill

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Eden Mill ist die einzige Brennerei in Schottland, die gleichzeitig auch Bier braut. In den Lowlands gelegen, wurde hier 2012 das erste Bier gebraut, wobei die Anlage in St. Andrews selbst bis 1869 eine Brennerei war, die im Besitz der Haig-Familie stand. Nachdem der Name von Eden Brewery zu Eden Mill Distillery geändert wurde, fing Paul Miller 2014 an, gehopften Gin und Single Malt Whisky zu produzieren. Miller möchte eher mit seiner kleinen Kupferbrennblase herumexperimentieren und nicht mehr als acht Fässer pro Woche produzieren, um bei seinen Eden Mill Produkten die höchste Qualität zu garantieren. Deshalb werden auch nur die besten Botanicals aus der Umgebung für seine Gins verwendet. Mit dem Eden Mill Love Gin, der wegen der Rosen- und Hibiskusblüten eine leicht rosa Farbe besitzt, ihrem Golf Gin, dem Hop Gin mit Hopfen, dem auf Eiche gereiften Oak Gin oder ihrem Original Scottisch Gin mit Sanddorn geht Eden Mill eher ungewöhnliche Wege – wer lässt denn bitteschön Gin auf Eiche reifen? Ihre Single Malt und Blended Whiskys erfreuen sich durch ihren charakteristischen Geschmack einer gewissen Popularität. Mit grosser Aufregung werden die neuen Batches erwartet, denn selbst die Master Distiller bei Eden Mill lassen sich gerne von ihren Produkten überraschen.
mehr anzeigen weniger anzeigen