Bulldog

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Anshuman Vohra preist seinen Bulldog Gin als Trunk für die unabhängigen, modernen Denker dieser Welt an. Er selbst würde sich als einen unabhängigen Geist bezeichnen, der von dem Globetrotter-Lebensstil seines Diplomaten-Vaters tief geprägt wurde. Die 12 Botanicals, die Eingang in die alkoholische Getreidebasis finden, stammen offiziellen Angaben zufolge aus allen vier Ecken dieser Welt, genauer genommen aus acht verschiedenen Ländern. „Neuartig“ in dem Sinne ist wohl die Mazeration mit der lycheeartigen Longon-Frucht aus Asien (auch als Dragon’s Eye bekannt), die in kaum einer anderen Gin-Rezeptur vorkommt. Wieso Anshuman Vohra seinen vierfach destillierten Gin ausgerechnet Bulldog taufte, ist nicht ganz ersichtlich. Nach seinem 2007 angetretenen Erfolgszug durch die Bars von New York wurde die Spirituose schliesslich international. Dabei ist der Gin im Grunde genommen ziemlich britisch: Sowohl das Weizen als auch das Wasser stammen aus England, und die Produktion findet in der G&J Greenall Destillerie statt.
mehr anzeigen weniger anzeigen